Logo designideashome.com
Nachrichten 2023

Es Könnte Ein Jahrzehnt Dauern, Bis Die Kathedrale Notre-Dame Repariert Ist, Sagen Experten

Inhaltsverzeichnis:

Es Könnte Ein Jahrzehnt Dauern, Bis Die Kathedrale Notre-Dame Repariert Ist, Sagen Experten
Es Könnte Ein Jahrzehnt Dauern, Bis Die Kathedrale Notre-Dame Repariert Ist, Sagen Experten

Video: Es Könnte Ein Jahrzehnt Dauern, Bis Die Kathedrale Notre-Dame Repariert Ist, Sagen Experten

Video: Es Könnte Ein Jahrzehnt Dauern, Bis Die Kathedrale Notre-Dame Repariert Ist, Sagen Experten
Video: Pariser Kathedrale: Brand in Notre-Dame "vollkommen unter Kontrolle" 2023, Juni
Anonim
Image
Image

Notre Dame "kann ein oder zwei Jahrzehnte dauern", um sagen Experten zu reparieren

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat versprochen, die Kathedrale Notre-Dame rechtzeitig für die Olympischen Spiele 2024 in Paris wieder aufzubauen. Experten warnen jedoch davor, dass dies mindestens 10 Jahre dauern wird.

In einer Fernsehaussage gestern Abend hat Macron sein Versprechen, die historische Kathedrale, die Anfang dieser Woche durch das Feuer schwer beschädigt worden war, rasch zu reparieren, verdoppelt. Er sagte, es könnte in nur fünf Jahren "noch schöner" wieder aufgebaut werden.

Experten haben Dezeen jedoch mitgeteilt, dass der Prozess aufgrund des noch zu bewertenden Schadensausmaßes voraussichtlich viel länger dauern wird.

"Dies sind Vorhaben, die ein oder zwei Jahrzehnte dauern können, oder diese Restaurierung könnte die meisten von uns überdauern. Und ich denke, wir müssen darauf vorbereitet sein", sagte Thomas Leslie, Professor für Architektur an der Iowa State University.

"Verglichen mit dem Leben in der Kathedrale sind unsere Lebenszeiten sehr kurz", sagte er zu Dezeen. "Viele von uns haben Notre-Dame vielleicht zum letzten Mal gesehen."

Wäre nicht überrascht, wenn es ein Jahrzehnt dauern würde

Über 800 Millionen Euro (694 Millionen Pfund) wurden jetzt für die Reparatur des UNESCO-Weltkulturerbes zugesagt, das neun Stunden lang in Flammen stand, bevor die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle bringen konnte. Zu den Spendern zählen Apple, L'Oreal und LVMH.

Das Holz- und Bleidach wurde weitgehend zerstört, der 90 Meter hohe Turm stürzte ein und das Innere wurde stark beschädigt. Die Hauptstruktur überstand den Brand jedoch weitgehend intakt.

Berichten zufolge war dies eine eng geführte Situation. Die französischen Behörden teilten dem Guardian mit, dass die Kathedrale "nur 15 Minuten von der totalen Zerstörung entfernt" sei.

Die Zeit, die jetzt für die Reparatur von Notre-Dame benötigt wird, hängt vom Zustand der Steingewölbe nach dem Brand ab.

Image
Image

Am 15. April brach um 19.00 Uhr ein gewaltiges Feuer in der Kathedrale Notre-Dame aus

Während Stein feuerbeständig ist, backt er bei sehr hohen Temperaturen und kann geschwächt und bröckelig werden. Die Ingenieure müssen den Zustand des Mauerwerks beurteilen und feststellen, ob sich Wände verschoben haben. Möglicherweise müssen sie temporäre Stützpfeiler installieren, um die Struktur zu stützen.

"Wenn sie glauben, dass sie das Gewölbe retten können und die Reparaturen, die sie vornehmen müssen, relativ gering sind, dann können sie dies wahrscheinlich in ein paar Jahren tun", so John McNeill, Dozent für mittelalterliche Architekturgeschichte an der Universität Oxford und Ehrensekretär der British Archaeological Association.

"Aber sonst wäre ich überhaupt nicht überrascht, wenn es ein Jahrzehnt dauern würde", sagte er zu Dezeen.

Gewölbtes Steingebäude

Der Bau der mittelalterlichen Kathedrale begann im Jahr 1163. Generationen von Bauherren arbeiteten bis zu ihrer Fertigstellung im Jahr 1345 am Sakralbau. Im Laufe des Jahrhunderts wurden mehrere Restaurierungsarbeiten durchgeführt, darunter bedeutende Änderungen, die der Architekt Eugène Viollet-le-Duc im 19. Jahrhundert vorgenommen hatte.

Obwohl der Brandschaden weitreichend aussieht, sind sich Experten einig, dass ein Großteil der Struktur heilbar sein wird. Dies ist zum großen Teil auf die Gestaltung der Gewölbe der Steinkathedrale zurückzuführen.

Die Gewölbedecke der Kathedrale, die aus Kalksteinrippen besteht, die mit einem helleren Stein dazwischen verwoben sind, wirkt wie eine doppelte Feuersperre. Wenn im Hauptteil der Kirche ein Feuer ausbricht, ist es schwieriger, die darüber liegende Holzdecke zu erreichen und umgekehrt.

Image
Image

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat versprochen, die Kathedrale wieder aufzubauen

Im Falle des Notre-Dame-Feuers brach der Brand im Dach aus, das aus einem dichten Holzgitter bestand, darunter einige riesige Eichenbalken aus dem 12. Jahrhundert. Aber es breitete sich nicht auf die Glockentürme aus.

"Eine der Aufgaben eines Gewölbes besteht darin, es feuerfest zu machen. Obwohl all diese brennenden Hölzer auf das Gewölbe fielen, hielten sie im Großen und Ganzen die Hauptspannweite des Gewölbes tatsächlich", erklärte McNeill.

"Wenn sie nicht gewesen wären, wäre es eine völlige Katastrophe gewesen", fuhr er fort.

"Weil das Gewölbe zusammengebrochen wäre und ungefähr dreißig Meter gefallen wäre. Es hätte alle Fenster dort gesprengt. Das ganze brennende Holz wäre heruntergefallen und der Sauerstoff wäre angesaugt worden und Sie hätten einen riesigen Brand gehabt."

Die Rosettenfenster von Notre-Dame wurden gerettet

Notre-Damens berühmte Glasfenster wurden ebenfalls vor den Flammen bewahrt.

"Es ist ein echter Beweis dafür, wie robust und wie gut diese Dinge ursprünglich gebaut waren, dass man ein gewaltiges Feuer darauf haben konnte und das Hauptgesicht so wenig Schaden nahm", sagte Leslie.

Beliebt nach Thema