Logo designideashome.com
Eigenschaften 2023

Dezeens Leitfaden Für Die Erste Phase Von Hudson Yards In New York

Inhaltsverzeichnis:

Dezeens Leitfaden Für Die Erste Phase Von Hudson Yards In New York
Dezeens Leitfaden Für Die Erste Phase Von Hudson Yards In New York

Video: Dezeens Leitfaden Für Die Erste Phase Von Hudson Yards In New York

Video: Dezeens Leitfaden Für Die Erste Phase Von Hudson Yards In New York
Video: New York's New Residential Towers 2023, April
Anonim
Image
Image

Dezeens Leitfaden für die erste Phase von Hudson Yards in New York

Das New Yorker Stadtviertel Hudson Yards ist endlich für die Öffentlichkeit zugänglich. Deshalb haben wir einen Leitfaden für die Wolkenkratzer, öffentlichen Räume und Attraktionen zusammengestellt, die die erste Phase der Mega-Entwicklung ausmachen.

Mit der offiziellen Begrüßung der Besucher am 15. März 2019 ab 12.00 Uhr markiert die Eröffnung einen wichtigen Meilenstein für das ehrgeizige Projekt von Developer Related, das über einem aktiven Güterbahnhof auf der West Side von Manhattan errichtet wurde.

Zu den Bereichen, die in dieser Woche eröffnet werden, gehören Einzelhandels- und Restaurantbedarf, der angelegte Platz und die Gärten sowie die Schiffsstruktur, die sich in der Mitte des Standorts befindet.

In der Nähe des Hudson River und mit dem nördlichen Ende des beliebten High Line Parks verbunden, wird die erste Phase der Entwicklung von der 30th Street im Süden, der 34th Street im Norden, der 10th Avenue im Osten und der 11th Avenue im Süden begrenzt der Westen.

Related wird schließlich insgesamt 11, 3 Hektar Land zurückerobern, indem anspruchsvolle strukturelle Plattformen über den Bahngleisen errichtet werden, die eine Tiefe von zwei Metern für Elemente wie Elektrik, Klempnerarbeiten, Bepflanzung und andere Dienstleistungen aufweisen.

Der Standort verfügt auch über mehrere Schutzfunktionen für den Fall potenzieller Überschwemmungen oder Sicherheitsbedrohungen und umfasst ein eigenes Stromerzeugungssystem für den Fall eines netzweiten Stromausfalls.

Die Bauarbeiten für das Projekt begannen im Jahr 2012, und die Sammlung von Glastürmen ist schnell entstanden, um eine Lücke in der Skyline zu füllen.

Die zweite Phase der Entwicklung mit dem Namen Western Yard umfasst mehrere Wohntürme, ein Bürogebäude und eine Schule. Der Bau der zweiten strukturellen Plattform, die diese Anforderungen erfüllt, wird voraussichtlich im Jahr 2020 beginnen.

Einige der Gebäude in der ersten Phase erhalten noch den letzten Schliff, aber der größte Teil des Komplexes ist fertiggestellt. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Elemente, aus denen sich die erste Phase von Hudson Yards zusammensetzt:

10 Hudson Yards

Nummer 10 war der erste der sechs Wolkenkratzer, die 2016 auf dem Gelände fertiggestellt wurden, und bot Büroräumen für Unternehmen wie Coach, L'Oréal, Boston Consulting Group und SAP in einem von Hudson Yards Masterplaner Kohn Pedersen Fox (KPF) entworfenen Gebäude.

Der Turm befindet sich an der südöstlichen Ecke des Geländes und begrüßt die High Line, während sich der Park in Richtung Fluss biegt. Während der Planungsphase wurde eine Reihe von Schichten in den Bodenplatten des Gebäudes erstellt, um den spezifischen Anforderungen der verschiedenen Mieter gerecht zu werden.

Erfahren Sie mehr über 10 Hudson Yards ›

Image
Image

30 Hudson Yards

Der höchste Turm des Stadtviertels, der 386 Meter hoch ist, wurde von KPF entworfen, um gegen die kleinere südliche Schwester mit der Nummer 10 zu "gestikulieren", indem sie sich in die entgegengesetzte Richtung lehnte.

Der Supertall-Wolkenkratzer ist hauptsächlich mit Büros von Unternehmen wie Wells Fargo, Warner Media und KKR & Co besetzt und verfügt außerdem über eine spitze Aussichtsplattform mit dem Namen Edge, die in Richtung des restlichen Manhattan ragt.

Mit einer Höhe von 335 Metern über dem Boden wird die Plattform - einschließlich eines schwindelauslösenden Glasbodenteils - das höchste Aussichtsgebiet der westlichen Hemisphäre sein und soll Anfang 2020 eröffnet werden.

Image
Image

Die Geschäfte und Restaurants in Hudson Yards

Zwischen den beiden Türmen von KPF befindet sich das riesige Einzelhandelsangebot des Standorts, das sich auf einem vergleichsweise geringen Volumen befindet. Es umfasst sieben Stockwerke mit Geschäften und Restaurants, die durch von Elkus Manfredi Architects entworfene Spielhallen und Atrien verbunden sind.

Das dreistöckige Neiman Marcus-Kaufhaus ist ein Flaggschiff, das das Angebot von Luxusmarken, Handelsketten und einer Auswahl von 25 Speisen und Getränken verankert. Auch der Snark Park Ausstellungsraum von Snarkitecture soll Besucher anlocken.

Das Gebäude verfügt über eine einfache flache Fassade an der 10th Avenue, bietet jedoch mehr Glas zum öffentlichen Platz im Herzen von Hudson Yards. Das facettierte Dach erhielt besondere Aufmerksamkeit, da es von den umliegenden Türmen deutlich zu sehen ist.

Image
Image

15 Hudson Yards

Diller Scofidio + Renfro (DS + R) und die 277 Meter hohen 15 Hudson Yards der Rockwell Group waren die ersten Wohntürme, die im Januar 2019 fertiggestellt wurden.

Ausgehend von einem rechteckigen Grundriss verjüngt sich das 88-stöckige Gebäude sanft zu seinem Höhepunkt hin in vier gekrümmte Abschnitte. Die Vorhangverglasung erscheint rahmenlos und spiegelt den Himmel und die umliegenden Türme wider.

Zu den Ausstattungsbereichen der über 200 Apartments zählen ein Innenpool, ein Fitnessraum, ein Wellnessbereich, ein Kino, ein privater Speisesaal, eine Lounge und weitere Gemeinschaftsbereiche.

Erfahren Sie mehr über 15 Hudson Yards ›

Image
Image

Der Schuppen

Dieses erweiterbare Kunstlokal wird mit seiner Eröffnung am 5. April 2019 flexible Räume für Galerien, Aufführungen und Veranstaltungen in die Nachbarschaft bringen.

Das Projekt wurde vom leitenden Architekten DS + R in Zusammenarbeit mit der Rockwell Group konzipiert und entworfen, die den Sockel ihres Wolkenkratzers als Nistpunkt für die Versorgungsbereiche des Kulturkomplexes nutzte.

Der architektonische Einfallsreichtum des Schuppens beruht auf dem von ETFE bedeckten Schiebedach, das in nur fünf Minuten auf seinen riesigen Rollen aus- oder eingefahren werden kann, um den Platz vor dem Schuppen zu einer überdachten Konzertarena oder einem riesigen Ausstellungsraum zu machen.

Erfahren Sie mehr über The Shed ›

Image
Image

35 Hudson Yards

Der Beitrag von SOM und dem Architekten David Childs zu Hudson Yards ist dieser 92-stöckige Wolkenkratzer, der 143 Eigentumswohnungen beherbergen wird, und das erste Hotel der Fitnessmarke Equinox - darunter 200 Zimmer sowie ein Club und ein Spa.

Der höchste Wohnturm auf dem Gelände ist mit vertikalen Kalksteinlamellen verkleidet, die die verschiedenen Rückschläge in ihrer Form betonen und sich in der Nähe des Sockels biegen, um die Eingänge zu markieren. Die Bauarbeiten sind fast abgeschlossen und die Bewohner werden voraussichtlich im Laufe des Jahres 2019 mit der Belegung beginnen.

Schiff

Die Escher-artige Skulptur von Heatherwick Studio, die zum Herzstück von Hudson Yards erklärt wurde, besteht aus 154 Treppen, die durch 80 Podeste miteinander verbunden sind. Sie bildet ein Wabengitter, das von einer kupferfarbenen Ummantelung umhüllt ist.

Besucher mit zeitgesteuerten Freikarten können die Stufen erklimmen oder mit dem Aufzug direkt nach oben fahren, um den Blick in den zentralen Abgrund oder auf die umliegenden Glastürme und die von Nelson Byrd Woltz entworfenen Landschaftsgärten zu genießen.

Die Struktur wird vorübergehend als Schiff bezeichnet, bis ein öffentlicher Wettbewerb um einen dauerhaften Namen als Sieger hervorgeht, sobald er zusammen mit den anderen öffentlichen Räumen am 15. März 2019 eröffnet wird.

Erfahren Sie mehr über Schiff ›

50 Hudson Yards

Dieser Foster + Partners-Turm wurde bisher nur bis zu einem gewissen Grad gebaut, wird jedoch nach Fertigstellung im Jahr 2022 Büroflächen mit einer Größe von 270.000 Quadratmetern beherbergen.

Das Design des 300 Meter hohen Turms besteht aus einer Verkleidung aus Glas und weißem Stein sowie einer Terrasse, auf der das quaderförmige Volumen auf halber Höhe zurücktritt.

Das Gebäude befindet sich neben der U-Bahn-Haltestelle der Linie 7, die Hudson Yards mit dem städtischen Transitnetz verbindet. Es soll "in Bodennähe hoch durchlässig" sein und eine Vielzahl nachhaltiger Merkmale aufweisen.

Erfahren Sie mehr über 50 Hudson Yards ›

55 Hudson Yards

Beliebt nach Thema