Logo designideashome.com
Nachrichten 2023

OMA Plant Die Renovierung Und Erweiterung Von Sotheby's New York

Inhaltsverzeichnis:

OMA Plant Die Renovierung Und Erweiterung Von Sotheby's New York
OMA Plant Die Renovierung Und Erweiterung Von Sotheby's New York

Video: OMA Plant Die Renovierung Und Erweiterung Von Sotheby's New York

Video: OMA Plant Die Renovierung Und Erweiterung Von Sotheby's New York
Video: Native New Yorker - Odyssey 2023, April
Anonim
Image
Image

OMA entwirft die Renovierung der New Yorker Galerien von Sotheby's

OMA New York unter der Leitung von Shohei Shigematsu hat Pläne für eine Neukonfiguration und Aktualisierung der Manhattan-Galerien des Auktionshauses Sotheby's bekannt gegeben.

Das New Yorker Büro des Unternehmens plant die Renovierung und Erweiterung des Hauptsitzes des internationalen Hauses in Manhattans Upper East Side.

Image
Image

Die Überholung wird die Ausstellungsfläche der Galerie von 67.000 auf über 90.000 Quadratfuß (20.421 bis 27.432 Quadratmeter) vergrößern und neue Ausstellungsmöglichkeiten einführen.

Image
Image

Nach Abschluss der Arbeiten werden auf den vier Etagen insgesamt 40 Galerien eingerichtet. Shigematsu hat diese in verschiedenen Größen und Formen entworfen, um Kunstwerken jeglicher Größenordnung gerecht zu werden, wobei das kleinste 33 Quadratmeter misst.

Image
Image

"Wir wollten das Bestreben von Sotheby verkörpern, das Kundenerlebnis durch die Einführung einer hohen Flexibilität durch Neuorganisation von Programmen und Diversifizierung von Galerieräumen zu stärken", sagte der japanische Architekt, der das New Yorker Büro von OMA leitet, in einem Projektstatement.

Image
Image

Das Schema umfasst drei sechs Meter hohe Räume für größere Arbeiten. eine 150 Fuß lange (46 Meter) große Galerie - entworfen, um eine vollständige Sammlung auszustellen; und eine Reihe von L-förmigen Galerien, um kleinere Stücke und Papierarbeiten zu präsentieren.

Image
Image

"Eine Taxonomie von Galerien kann separat oder als Cluster verwendet werden, um kuratorische Freiheit zu ermöglichen, angetrieben durch Geschäftsmodellwechsel und Erweiterung des Programmrepertoires", sagte Shigematsu.

Der Großteil der öffentlichen Bereiche wird im Rahmen einer Initiative zur Verbesserung des "öffentlichen Potenzials" auf die unteren Ebenen verlegt.

Image
Image

"Das neue Hauptquartier ist auf Offenheit und Entdeckung ausgelegt. Alle öffentlich zugänglichen Programme werden auf niedrigere Ebenen verlagert, wodurch das öffentliche Potenzial des Gebäudes erschlossen wird", sagte der Architekt.

Zu den weiteren Räumen zählen die Enfilade-Galerien - vier Galerien mit genau derselben Größe nebeneinander - und "im Inland skalierte" Bereiche für Möbel, Design und Sammlungen.

Image
Image

Zusätzlich zu den 40 öffentlichen Galerien werden neun weitere Galerien für diskrete und private Verkäufe genutzt und zwei flexiblere Räume werden für Auktionen genutzt.

Zu den Upgrades von Sotheby's gehören auch eine neue Sant Ambroeus Coffee Bar und Digital Signage, die von der örtlichen Grafikdesign-Agentur 2x4 erstellt wurden.

Image
Image

Die Renovierung und Erweiterung von OMA wird am 3. Mai 2019 beginnen, wenn Sotheby's seine Ausstellungen und Auktionen für impressionistische, moderne und zeitgenössische Kunst startet.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in New York führt die Überholung im Rahmen einer umfassenderen Aktualisierung seines globalen Angebots durch. Das Projekt von OMA folgt der Renovierung von Sotheby's in London und Paris sowie der Eröffnung neuer Hubs in Genf, Dubai und Tel Aviv.

Image
Image

"Wir ließen uns von unzähligen Institutionen auf der ganzen Welt inspirieren und versuchten, die bestmöglichen Voraussetzungen für die Präsentation großartiger Kunstwerke zu schaffen, unabhängig von Größe, Stil oder Epoche, und gleichzeitig eine Vielzahl von Verkäufen und Ausstellungen unterzubringen." Allan Schwartzman, Vorsitzender der Sotheby's Fine Art Division.

Beliebt nach Thema