Logo designideashome.com
Eigenschaften 2023

Rozana Montiel Baut Ein Zuhause Für Die Opfer Des Erdbebens In Mexiko

Inhaltsverzeichnis:

Rozana Montiel Baut Ein Zuhause Für Die Opfer Des Erdbebens In Mexiko
Rozana Montiel Baut Ein Zuhause Für Die Opfer Des Erdbebens In Mexiko

Video: Rozana Montiel Baut Ein Zuhause Für Die Opfer Des Erdbebens In Mexiko

Video: Rozana Montiel Baut Ein Zuhause Für Die Opfer Des Erdbebens In Mexiko
Video: Verzweifelte Eltern in Mexiko: Schule bei Erdbeben eingestürzt - viele Kinder unter den Trümmern 2023, March
Anonim
Image
Image

Rozana Montiel baut ein Zuhause für die Opfer des Erdbebens in Mexiko

Die mexikanische Architektin Rozana Montiel verzichtete darauf, dieses kleine Haus in Ocuilan, Mexiko, für eine Familie zu entwerfen, die von dem Erdbeben im Jahr 2017 betroffen war.

Die Zerstörung nach dem schweren Erdbeben im September 2017 - dem stärksten Erdbeben seit 1985 - veranlasste mehrere NRO, Wiederaufbauanstrengungen zu unternehmen.

Dieses Projekt in der kleinen Stadt Ocuilan war Teil einer Initiative mehrerer von ihnen in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro von Rozana Montiel. Ocuilan House war für eine alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern konzipiert und musste schnell und effektiv gebaut werden.

"Die Notlage der Zerstörung hat uns sehr schnell arbeiten lassen", sagte das Studio in einer Projektbeschreibung. "Katastrophen sind so anspruchsvoll, dass ihr Zeitrahmen die Möglichkeit bietet, intuitiv und effizient zu arbeiten."

Den Architekten zufolge ist es ein Modell, das an andere Umstände angepasst werden könnte. "Die Idee ist, dass wir diesen Prototyp replizieren können, um ein neues Bewusstsein zu schaffen, dass Schönheit ein Grundrecht ist", fügte es hinzu.

Die Schrägdachkonstruktion ist rund 50 Quadratmeter groß und umfasst einen Gemeinschaftsraum, ein Schlafzimmer auf der Rückseite und ein Badezimmer im Erdgeschoss mit einem Schlafbereich auf dem Dachboden für die Kinder.

Das Studio hat auch eine runde Küche entworfen, die das Haus begleitet. Es befindet sich in einem Nebengebäude, nur wenige Schritte vom Hauptgebäude entfernt.

Image
Image

Die Außenwände des Hauptgebäudes bestehen aus Ecoblock, einem Baumaterial, das Betonbrisenblöcken ähnelt, jedoch aus einer Mischung aus Zement, Kalk und Sand, die mit Erde aus der Umgebung gemischt ist.

Dieses dicke Material verleiht dem Haus bessere Wärmeeigenschaften und ist darüber hinaus eine nachhaltige Wahl.

Sekundärelemente wie das Dach, das Hochparterre, die Treppe und die Möbel wurden aus Holz gefertigt, das aufgrund seiner einfachen Konstruktion und leichten Verfügbarkeit ausgewählt wurde.

Rozana Montiel Estudio de Arquitectura ließ sich von einheimischen Wohnformen in dieser Region inspirieren. Laut Studio war dies aufgrund des engen Zeitrahmens für den Bau eine einfache Möglichkeit, effektiv zu bauen.

Image
Image

"Wir haben uns den lokalen Baupraktiken zugewandt, die im Kontext dieser Familie Bedeutung und Resonanz hatten, und sie an die maximalen Budgetbeschränkungen und verfügbaren Materialien angepasst", hieß es. "So zeigt dieses kleine Haus, wie traditionell modern sein kann; Umgangssprache kann innovativ sein."

Das Studio hat einen überdachten Spielbereich in der Hafenstadt Veracruz fertiggestellt, der darauf abzielt, einen vorhandenen öffentlichen Raum sowie ein üppiges Haus in Tepoztlán wiederzubeleben, das ebenfalls aus traditionellen Baumaterialien gebaut wurde.

Beliebt nach Thema