Logo designideashome.com
Eigenschaften 2023

Hashim Sarkis Kuratiert Die Architekturbiennale 2020 In Venedig

Inhaltsverzeichnis:

Hashim Sarkis Kuratiert Die Architekturbiennale 2020 In Venedig
Hashim Sarkis Kuratiert Die Architekturbiennale 2020 In Venedig

Video: Hashim Sarkis Kuratiert Die Architekturbiennale 2020 In Venedig

Video: Hashim Sarkis Kuratiert Die Architekturbiennale 2020 In Venedig
Video: Hashim Sarkis: "Architecture Is A Medium That Can Make A Difference" | Venice Biennale 2021 2023, March
Anonim
Image
Image

Hashim Sarkis kuratiert die Architekturbiennale 2020 in Venedig

Architekt Hashim Sarkis, Dekan für Architektur und Planung am MIT, wird 2020 Direktor der Architekturbiennale in Venedig.

Der Vorstand der Biennale von Venedig gab heute bekannt, dass der libanesische Architekt den Auftrag für die 17. Ausgabe der prestigeträchtigen Ausstellung angenommen hat.

"Mit Hashim Sarkis hat sich die Biennale einen Kurator zur Verfügung gestellt, der sich der Themen und Kritikpunkte bewusst ist, die die verschiedenen gegensätzlichen Realitäten der heutigen Gesellschaft für unseren Lebensraum darstellen", sagte der Präsident der Biennale, Paolo Baratta.

Sarkis hat Gebäude im Libanon und in den USA fertiggestellt

Sarkis leitet seit 2015 die School of Architecture and Planning des MIT.

Sein Büro Hashim Sarkis Studios hat Gebäude entworfen, darunter das Byblos Town Hall im Libanon und das Dana Street House in Cambridge, Massachusetts. Sein Gehäuse für die Fischer von Reifen wurde im Phaidon-Atlas der Weltarchitektur des 21. Jahrhunderts als eines der bedeutendsten Entwürfe dieses Jahrhunderts bezeichnet.

Er ist auch Autor von Büchern wie Josep Lluis Sert, The Architect of Urban Design und Le Corbusiers Venice Hospital.

Ausstellung zur Erforschung globaler "Herausforderungen"

Der Architekt sagte, er sei durch die Ernennung "geehrt und gedemütigt" worden. Er schlug vor, dass sich seine Ausstellung auf globale Themen konzentrieren werde.

"Die Welt stellt die Architektur vor neue Herausforderungen", sagte er.

"Ich freue mich darauf, mit teilnehmenden Architekten aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um gemeinsam zu überlegen, wie wir diesen Herausforderungen begegnen können. Vielen Dank, dass Sie Präsident Baratta und das Team der Biennale di Venezia, für die Bereitstellung dieser wichtigen Plattform für die Architektur."

Die Ausstellung findet vom 23. Mai bis 29. November 2020 mit einer Voreröffnung am 21. und 22. Mai statt.

Die Ankündigung erfolgt kurz nach Abschluss der Architekturbiennale in Venedig 2018, kuratiert von Yvonne Farrell und Shelley McNamara von Grafton Architects. Der Titel Free Space befasste sich mit "Großzügigkeit des Geistes und einem Sinn für Menschlichkeit, etwas, das im Mittelpunkt der Agenda der Architektur steht".

Beliebt nach Thema