Logo designideashome.com

Der Direktor Des Archi-Depot-Museums Wählt Seine Fünf Bevorzugten Architekturmodelle Aus

Inhaltsverzeichnis:

Der Direktor Des Archi-Depot-Museums Wählt Seine Fünf Bevorzugten Architekturmodelle Aus
Der Direktor Des Archi-Depot-Museums Wählt Seine Fünf Bevorzugten Architekturmodelle Aus

Video: Der Direktor Des Archi-Depot-Museums Wählt Seine Fünf Bevorzugten Architekturmodelle Aus

Video: Der Direktor Des Archi-Depot-Museums Wählt Seine Fünf Bevorzugten Architekturmodelle Aus
Video: 建築倉庫 ARCHI-DEPOT Museum | Learning about the diversity of Japanese architects 2023, Oktober
Anonim
Image
Image

Der Direktor des Archi-Depot-Museums wählt seine fünf bevorzugten Architekturmodelle aus

Yuta Tokunaga, Direktor eines Museums für Architekturmodelle, hat seine fünf Lieblingsausstellungen aus einer Sammlung ausgewählt, die Werke von Kengo Kuma und Shigeru Ban umfasst.

Das Archi-Depot Museum, das als Japans einziges Architekturmodellmuseum gilt, wurde Anfang des Jahres in Tokio eröffnet und zeigt sowohl Studien-Maquettes als auch endgültige Designmodelle berühmter japanischer Architekten.

Torafu Architects, Klein Dytham Architecture, Nikken Sekkei und Riken Yamamoto haben alle Arbeiten im Museum ausgestellt.

Diese Architekten zahlen für die Miete der Regale und können so Platz in ihren oft beengten Büroräumen schaffen. Im Gegenzug bietet das Museum an, die Modelle in sorgfältig gewarteten Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen zu halten.

Architekten werden aufgefordert, ihre Modelle alle paar Monate zu wechseln, um sicherzustellen, dass sich die Ausstellung ständig ändert.

Museumsdirektor Yuta Tokunaga hat fünf der besten Modelle ausgewählt, die bisher gezeigt wurden. Hier erklärt er, was sie so besonders macht.

Image
Image

Asakusa Culture Tourist Information Center von Kengo Kuma

Die monumentale Form, die durch das Aufstapeln sogenannter traditioneller japanischer Dächer geschaffen wurde, hat die Landschaft von Asakusa, einem der berühmtesten Touristenorte in Tokio, verändert. Die Dächer aus Holzlamellen sind charakteristisch für Kengo Kumas Arbeit, drücken aber auch die Leichtigkeit der japanischen Architektur aus.

Das Modell, das originalgetreu umgesetzt wurde, reicht aus, um die Transparenz und die Leichtigkeit des tatsächlichen Gebäudes sowie eine japanische Atmosphäre zu vermitteln.

Siehe Fotos des Asakusa Culture Tourist Information Centre ›

Image
Image

Hütten- und Turmhaus von o + h

Dieses Modell ist ein Wohnungsangebot, das weltweites Interesse für das junge japanische Studio o + h geweckt hat. Wie das Modell zeigt, ist der Turm luftig und hat viele Öffnungen, die es ermöglichen, von überall nach draußen zu gehen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Möglichkeiten, über verschiedene Treppen zum selben Ort zu gelangen.

Das Modell besteht aus dünnen Pappen, die den Eindruck einer kleinen handgefertigten Hütte erwecken. Trotz des kleinen Raums bietet dieses Gehäuse verschiedene Szenen, indem es die Landschaft im Freien als geliehene Landschaft betrachtet, wie es in der japanischen Gartengestaltung üblich ist. Es wäre eine wunderbare Lösung für ein reiches Leben in Tokio, wo die Gebäude so überfüllt sind.

Image
Image

Verschiedene Studienmodelle von Jun Aoki

Japanische Architekten schaffen viele Architekturmodelle während ihrer Denkprozesse, aber Jun Aoki ist berühmt für die Anzahl der Modelle und seine unverwechselbare Art. Er schafft eine Vielzahl von Modellen im gleichen Maßstab, die normalerweise handflächengroß sind, und betrachtet den besten Ansatz, indem er sie anordnet. Ebenso betrachtet er verschiedene Modelle in verschiedenen Phasen - um das Volumen des Gebäudes, die Gestaltung der Fassade und die Details zu erarbeiten.

Das Archi-Depot Museum hat Dutzende seiner Studienmodelle auf die gleiche Weise ausgestellt. Sie haben die Schönheit moderner Kunstskulpturen.

Image
Image

Nagareyama Otakanomori Grund- und Mittelschule, Otakanomori Zentrum und Kinderbibliothek von C + A

Diese Grundschule von C + A, die das Schulgebäude in Japan leitete, wurde 2015 fertiggestellt und ist das neueste Modell des Gebäudes. Das riesige Modell umfasst das gesamte Gelände und zeigt die Anordnung des Gebäudes als Reaktion auf die Umgebung, einschließlich des Windes und des Lichts eines wunderschönen Waldes in der Nähe.

Aufgrund der transparenten Dächer können wir die Innenräume sehen, zu denen Klassenräume gehören, die durch L-förmige Wände unterteilt sind. Das Modell lässt uns die Szenerie vorstellen, in der Kinder lernen.

Image
Image

Empfohlen: