Logo designideashome.com

Schmidt Hammer Lassen Architects Gewinnt Den Shanghai Library Wettbewerb

Inhaltsverzeichnis:

Schmidt Hammer Lassen Architects Gewinnt Den Shanghai Library Wettbewerb
Schmidt Hammer Lassen Architects Gewinnt Den Shanghai Library Wettbewerb

Video: Schmidt Hammer Lassen Architects Gewinnt Den Shanghai Library Wettbewerb

Video: Schmidt Hammer Lassen Architects Gewinnt Den Shanghai Library Wettbewerb
Video: Interview with Kristian Lars Almark, schmidt/hammer/lassen architects 2023, Oktober
Anonim
Image
Image

Schmidt Hammer Lassen Architects entwarfen Shanghais neue Stadtbibliothek

Das dänische Unternehmen Schmidt Hammer Lassen Architects hat seine preisgekrönten Entwürfe für eine neue Bibliothek in Shanghai mit Glasleisten und holzverkleideten Lesesälen vorgestellt.

Image
Image

Schmidt Hammer Lassen Architects setzten sich gegen die Architekten Kengo Kuma, David Chipperfield und Dominique Perrault durch, um die 125.000 Quadratmeter große Shanghai Library zu entwerfen.

Image
Image

Abwechselnde Glasleisten und Bodenplatten verleihen dem nach oben sich erweiternden Gebäude eine Lattenoptik. Die schrägen Fenster geben den Blick auf den angrenzenden Century Park im Stadtteil Pudong frei.

Image
Image

Das Hauptvolumen der Bibliothek schwebt über zwei Pavillons, in denen ein Veranstaltungsort mit 1200 Plätzen, ein Ausstellungs- und Veranstaltungsraum sowie eine eigene Kinderbibliothek untergebracht sind. Sie alle öffnen sich zu einer Reihe von landschaftlich gestalteten Innenhöfen und Gärten.

Image
Image

"Wir sehen die Bibliothek als Mittelpunkt in einem Park, einem zentralen Felsen in einem chinesischen Garten im Großstadtmaßstab", sagte Schmidt Hammer Lassen-Partner Chris Hardie.

"Eines der überzeugendsten Dinge an diesem Projekt ist seine Lage in einer Parklandschaft. Sie befinden sich im Herzen der größten Stadt der Welt, aber wir haben die Möglichkeit, ein Schutzgebiet für Wissen und Medien in den Bäumen zu schaffen."

Die Bibliothek wird mit dem Science and Technology Museum und dem Shanghai Oriental Arts Center an der Century Avenue verbunden, die den Century Park mit dem Geschäftsviertel der Stadt verbindet.

Image
Image

Die Bibliothek, in der auch das Shanghai Institute of Scientific and Technological Information untergebracht sein wird, wird um ein großzügiges Atrium mit drei gestaffelten Lesesälen angeordnet. Stabhölzer werden die Säulenplattformen auskleiden und das ansonsten spärliche weiße Dekor ausgleichen.

Transparente Glasfrittenbänder, die die Fassade umschließen, rahmen den Blick auf den umliegenden Park und die Skyline der Stadt für die Leser ein.

Image
Image

"Eine moderne Bibliothek ist nicht nur ein Ort für die Aufbewahrung und Ausleihe verschiedener Materialien, sondern auch ein Ort zum Verweilen, für die soziale Interaktion und ein Ort, an dem man sich inspirieren und überraschen lässt", sagte Morten Schmidt, Partner von Schmidt Hammer Lassen.

Image
Image

"Die Antwort auf diese Veränderungen und Herausforderungen ist das, was wir als Verschiebung von der Sammlung zur Verbindung bezeichnen", fügte er hinzu. "Bibliotheken sind nicht nur passive Sammlungen, sondern lebendige Institutionen, die Benutzer mit Wissen, Erfahrungen, Innovation und nicht zuletzt ihren Mitbürgern verbinden."

Image
Image

Die Shanghai Library, die voraussichtlich 2020 eröffnet wird, ist das neueste Design des Bibliotheksspezialisten Schmidt Hammer Lassen. Andere von der Firma sind eine Bibliothek in Edmonton, Kanada, mit einer Metallfassade und großen Fenstern, die Besucher anziehen, und eine weitere in Aarhus, Dänemark, die nach eigenen Angaben die größte in ganz Skandinavien ist.

Image
Image

Es ist auch geplant, eine Bibliothek in Christchurch, Neuseeland, zu bauen, um das nach den Erdbeben 2010 und 2011 zerstörte Gebäude zu ersetzen.

Empfohlen: