Logo designideashome.com
Eigenschaften 2023

M + Museum Eröffnet Erste Galerie Im West Kowloon Cultural District

Inhaltsverzeichnis:

M + Museum Eröffnet Erste Galerie Im West Kowloon Cultural District
M + Museum Eröffnet Erste Galerie Im West Kowloon Cultural District

Video: M + Museum Eröffnet Erste Galerie Im West Kowloon Cultural District

Video: M + Museum Eröffnet Erste Galerie Im West Kowloon Cultural District
Video: Wander through Hong Kong’s West Kowloon Cultural District 2023, April
Anonim

M + Museum eröffnet erste Galerie im West Kowloon Cultural District

Das bevorstehende M + Museum hat seinen ersten Ausstellungsraum in Hongkongs neuem Kulturviertel eröffnet: einen spiegelverkleideten Pavillon, der aus einem Hügel herausragt (+ Diashow).

Der M + Pavillon enthält eine Ausstellungsgalerie für das bevorstehende M + Museum in Hongkong

Als erste permanente Einrichtung im sich schnell entwickelnden West Kowloon Cultural District wird der M + Pavilion eine neue Ausstellungsgalerie zur Präsentation von visueller Kunst, Design und Architektur bieten.

Es wird von M + betrieben, dem wichtigsten neuen Museum für visuelle Kultur, das von Herzog & de Meuron entworfen wurde und derzeit in der Nähe gebaut wird.

Das spiegelverkleidete Gebäude ragt aus einem Hang heraus, als die Architekten eine Galerie schaffen wollten, die "über dem Laub schwebt"

Der Pavillon ist als Zusammenarbeit der drei in Hongkong ansässigen Architekten Vincent Pang von VPANG, Tynnon Chow von JET und Lisa Cheung konzipiert.

Das Trio gewann bereits 2014 einen Wettbewerb für das Projekt.

Es verfügt auch über polierte Betonböden, große Fenster und eine schlaufenförmige Terrasse

Die 878 Quadratmeter große Struktur umfasst zwei Stockwerke, darunter 310 Quadratmeter Ausstellungsfläche.

Indem die Architekten das Gebäude aus dem Hang auskragten, wollten sie eine Galerie schaffen, die "über dem Laub schwebt".

Der Pavillon bietet Blick auf die Skyline von Hong Kong Island und den Victoria Harbour

Polierte Betonböden und weiße Wände sowie große Fenster und eine schlaufenförmige Terrasse mit Blick auf die Skyline von Hong Kong Island und den Victoria Harbour.

Die Außenwände sind mit Spiegelplatten verkleidet, die das Grün des umliegenden Kunstparks widerspiegeln - eines neuen 14 Hektar großen Parks, der das Herz des Kulturviertels am Wasser bilden wird.

Der M + Pavillon ist die erste permanente Einrichtung im sich schnell entwickelnden West Kowloon Cultural District

Der von Foster + Partners geplante Kulturbezirk West Kowloon wird auf wiedergewonnenem Land gebaut und wird schließlich 17 neue Kulturstätten umfassen.

Das nächste Gebäude, das fertiggestellt werden soll, ist das Xiqu Center, ein chinesisches Opernhaus, das von Bing Thom Architects entworfen wurde und 2018 eröffnet werden soll. Anschließend folgen eine Reihe von Theaterplätzen für das Freiluftfestival Freespace.

Der von Foster + Partners geplante Kulturbezirk West Kowloon wird schließlich 17 neue Kulturstätten umfassen

M + soll 2019 eröffnet werden und zu einem der größten Museen für visuelle Kultur der Welt werden. Der Schwerpunkt liegt auf asiatischer Kunst, Design, Architektur und Film des 20. und 21. Jahrhunderts.

Vor der Eröffnung des Museums zeigt der M + Pavillon eine Reihe von Shows mit Objekten aus seiner Sammlung. Bei der Eröffnungsausstellung handelt es sich um einen neuen Auftrag des Hongkonger Künstlers Tsang Kin-Wah, der im September eröffnet wird.

M + soll 2019 eröffnet werden und zu einem der größten Museen für visuelle Kultur der Welt werden. Das Gebäude wurde von Herzog & de Meuron entworfen

Beliebt nach Thema