Logo designideashome.com
Eigenschaften 2023

Perforierte Betonwände Umgeben Die Galerie La Tallera Von Frida Escobedo

Inhaltsverzeichnis:

Perforierte Betonwände Umgeben Die Galerie La Tallera Von Frida Escobedo
Perforierte Betonwände Umgeben Die Galerie La Tallera Von Frida Escobedo

Video: Perforierte Betonwände Umgeben Die Galerie La Tallera Von Frida Escobedo

Video: Perforierte Betonwände Umgeben Die Galerie La Tallera Von Frida Escobedo
Video: Frida Escobedo interview: La Tallera | Architecture | Dezeen 2023, March
Anonim

Perforierte Betonwände umgeben die Galerie La Tallera von Frida Escobedo

Die mexikanische Architektin Frida Escobedo hat das ehemalige Haus und Atelier des Malers David Alfaro Siqueiros in eine öffentliche Galerie verwandelt und den gesamten Komplex hinter einem dreieckigen Betongitter eingeschlossen (+ Diashow).

Die junge Architektin Frida Escobeda überarbeitete den in den 1960er Jahren von der verstorbenen Künstlerin und politischen Aktivistin Siqueiros errichteten Komplex als Wandmalerei-Werkstatt und richtete eine Kunstgalerie und ein Künstlerhaus in der kleinen mexikanischen Stadt Cuernavaca ein.

Rund um den La Tallera de Siqueiros-Komplex wurde eine Mauer aus perforierten Betonsteinen errichtet, die eine Umschließung der Gebäude bildet, die sie gruppiert, aber gleichzeitig Licht durchlässt.

Zwei große Wandgemälde von Siqueiros wurden von ihren ursprünglichen Positionen um einen privaten Innenhof verschoben, um einen neuen Eingang einzurahmen. Laut Escobeda war dies der Schlüssel, um den Komplex für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

"Das Drehen der Wandbilder entzündet die symbolischen Elemente der Architektur der Fassade und verändert die typische Beziehung zwischen Galerie und Besucher", sagte sie.

In ihren neuen Positionen bilden die Wandbilder einen Rahmen für das Café und die Buchhandlung, tragen aber auch dazu bei, das Galeriegebäude vom alten Haus zu trennen, das nun als Basis für Künstler dient.

Beliebt nach Thema